Schmuck aus der Natur

Am 23.08.2010 veröffentlicht

Wer an Schmuck denkt, denkt vermutlich zuerst an Gold, Silber, Metall und Edelsteine. Zu dem Schmuck der Designerin Katja von Ruville passt das aber kaum, denn sie gestaltet Fingerringe und Manschettenknöpfe aus Naturmaterialien wie Pfeffersamen, Clematissamen, Litschifrüchten oder Lachsrogen. Kein glitzender, sondern „grassgrüner Schmuck".

Wer die Schmuckstücke live bestaunen will oder selbst eins besitzen möchte, findet das Atelier im Frankfurter Nordend, Vogelsbergstraße 38.
Mehr Infos zu Preisen und den aktellen Kollektionen finden Sie hier.

Themen
Empfohlene Kanäle