Schulstart in Corona-Zeiten: Zum Unterricht mit Maske

Am 17.08.2020 veröffentlicht

Hessens Schüler starten aufgrund der Corona-Pandemie unter besonderen Umständen in das neue Schuljahr. Hessens Kultusminister Alexander Lorz hat sich daher heute selbst ein Bild vor Ort gemacht und die Wiesbadener Elly-Heuss-Schule besucht.

Die Sorge ist groß, dass sich Schulen zu Corona-Hotspots entwickeln könnten. Daher haben Hessens Schulen vor dem Start ins neue Schuljahr Hygienekonzepte entwickelt. Abstandsregeln, verschiedene Unterrichtszeiten und getrennte, extra markierte Wege. All das wird in Zukunft zum Lernalltag der Schüler in Hessen gehören. 

Es sei ein schmaler Grad zwischen dem Wunsch Präsenzunterricht anzubieten und gleichzeitig das Infektionsrisiko niedrig zu halten. Im Videobitrag berichten unsere Reporter Frank Caspers und Matthäus Ruffa, wie der Schulstart gelungen ist. 

Paul Harder, Sprecher der Landesschülervertretung in Hessen, hat sich im Gespräch mit unserer Moderatorin Juliana Müller dazu geäußert, inwiefern die Schüler bei den Corona-Maßnahmen miteinbezogen wurden.

Empfohlene Kanäle