Schutzschirm-Abschied für hessische Kommunen

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Finanzminister Thomas Schäfer hat die Bilanz des Kommunalen Schutzschirmes 2016 vorgestellt. 15 weitere hessische Kommunen, u.a. Weilrod,  sind auf dem besten Weg, aus dem Schutzschirm des Landes entlassen zu werden. Grund dafür sind die ausgeglichenen Haushalte der letzten Jahre.
Mit dem kommunalen Schutzschirm übernimmt das Land Altschulden von 100 Städten, Kommunen und Landkreisen seit 2012. Im Gegenzug müssen sie aber bis spätestens 2020 einen ausgeglichen Haushalt präsentieren. Dafür müssen aber oftmals Steuern erhöht oder öffentliche Ausgaben gestrichen werden. 80 von ihnen konnten bisher ihren Haushalt ausgleichen.

Empfohlene Kanäle