Kameras gegen Straftaten: Videoüberwachung nun auch in Schwalbach am Taunus

Am 10.01.2019 veröffentlicht

Normalerweise kennte man Überwachungskameras nur aus Großstädten, doch nun findet man diese auch auf dem Marktplatz der Kleinstadt Schwalbach am Taunus - 17 Kameras überwachen das Gelände und sollen Kriminelle abschrecken.

Mittlerweile scheint es die einzige Möglichkeit zu sein, die Sicherheit gegen Kriminelle zu erhöhen. "Die sind in Gruppierungen auf verschiedenen Plätzen und manchmal ist es laut, es wird laut. Man kriegt schon ein bisschen Angst", so Bürgermeisterin Christiane Augsburger. Jetzt fühlt sie sich sicherer. Ein Teil der Kontrollanlage wurde im Rathaus installiert. 430.000 Euro hat die Videoanlage gekostet. Seit drei Wochen sind die Kameras nun in Betrieb.  

Unser Reporter Stephan Richter war vor Ort.

Empfohlene Kanäle