Mit Glück überlebt: Joggerin im Schwanheimer Wald angegriffen

Am 09.10.2018 veröffentlicht

Eine 21-jährige Joggerin ist nach einem Angriff im Schwanheimer Stadtwald nur knapp dem Tod entkommen. Die junge Frau war von einem ca. 40- bis 50-jährigen Mann angegriffen worden. Eine Zeugin griff ein.

Am 30. September wurde die 21-Jährige auf ihrer Laufstrecke attackiert und bedroht. Bei dem Angriff wurde sie erheblich verletzt. Nur weil eine anwesende Zeugin geistesanwesend einschritt, konnte die Frau gerettet werden. Der Täter ergriff daraufhin auf einem Mountainbike die Flucht. 

Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach dem Mann. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Er ist zwischen 40 und 50 Jahre alt, 1,75-1,80 Meter groß, korpulent, kurze dunkle Haare, gebräunte Haut. Er hatte ein schwarzes Mountainbike mit weißer Schrift. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 069-75553111 zu melden.

 

Empfohlene Kanäle