Selfstorage: Wenn der Keller nicht ausreicht

Am 17.12.2017 veröffentlicht

Man kennt es: Gegenstände, die nur selten benutzt werden, kommen direkt in den Keller und verstauben. Doch oft sammeln sich diese Dinge und auch der Keller hat seine räumlichen Grenzen. Hier zählt: Auslagern! Im Ausland ist das bereits normal und in Deutschland ein immer größerer Trend. Lucia Voßbeck-Elsebusch und Andreas Schopf wissen mehr.

Empfohlene Kanäle