Buntes Blumenmeer: Frühlingsgefühle in Siebenbergen

Am 04.04.2019 veröffentlicht

Auf der schönsten Blumeninsel Hessens haben satte Farben auch die letzten Wintergedanken vertrieben. Ein buntes Blütenmeer lädt zum Spazieren und Genießen ein. Unsere Reporterin Marie von Berlepsch hat sich die Insel Siebenbergen für uns angeschaut.

Die Blumeninsel Siebenbergen bietet mit ihren milden Wintern günstige Bedingungen für nahezu alle Stauden, Zierhölzerentstand, Rhododendren und seltene Koniferen. Entstanden ist sie 1710 infolge eines Aushubs des großen Bassins mit der Schwaneninsel. Zum Frühlingsbeginn zieren viele bepflanzte Beete die Insel und machen sie zu einem magischen Anziehungspunkt für alle Besucher. In den letzten Tagen haben Gärtner rund 20.000 verschiedene Blumen gepflanzt. Überall gibt es etwas zu entdecken: Tulpen, Hyazinthen und Narzissen bilden ein farbenfrohes Blütenmeer.

Öffnungszeiten:

Montags geschlossen
Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis Einbruch der Dämmerung
Letzter Einlass ist um 18:00 Uhr.

Eintrittspreise:

Erwachsene: 3 Euro
Ermäßigt: 2 Euro
Freier Eintritt: Kinder bis 18 Jahre, Schulklassen
Gruppen: Gruppen ab 10 Personen 25 Prozent Ermäßigung
Führungen: Kassel Marketing GmbH: 0561 / 7077162

Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden.

Empfohlene Kanäle