Siebzig Gräber in Hessisch Lichtenau mutwillig zerstört

Am 01.01.2018 veröffentlicht | 609 Aufrufe

Das neue Jahr muss  für einige Menschen in Hessisch Lichtenau mit einem Schock begonnen haben: Fast siebzig Gräber wurden auf dem Friedhof in der nordhessischen Stadt mutwillig zerstört und von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Julia Möller hat die Bilder.

Die Polizei in Hessisch Lichtenau bittet um Hinweise von Zeugen, die in der Silvesternacht zwischen 20.00 Uhr und 10.50 Uhr etwas verdächtiges bemerkt haben.

Wenn Sie Hinweise auf die Täter geben können, melden Sie sich bitte unter 05602 93930.

Empfohlene Kanäle
Kommentare