Til Schweiger in der Grundschule: Schauspieler besucht Familienklasse in Solms-Niederbiel

Am 17.01.2019 veröffentlicht

Prominenter Besuch am Donnerstag in Solms-Niederbiel: Schauspieler Til Schweiger besucht dort eine Grundschule mit einem speziellen Unterrichtsangebot, den sogenannten Familienklassen. Mit seiner Stiftung "Til Schweiger Foundation" unterstützt er benachteiligte und lernschwache Kinder. Rafael Fleischmann war bei dem Pressetermin vor Ort.

Til Schweiger ist mal wieder in seiner Hessischen Heimat. Er besucht die Grundschule Niederbiel in Solms. Horst Hack ist der Schulleiter und ein guter Freund des Schauspielers. Bei einem gemeinsamen Urlaub erzählte der Lehrer ihm von dem Projekt Familienkasse. Til Schweiger spendet spontan 20.000 Euro für das Projekt. Die Eltern besuchen dabei einmal pro Woche zusammen mit ihren Kindern den Unterricht. Dabei üben sie gemeinsam zum Beispiel das Stillsitzen oder eine bessere Konzentration. Die Eltern lernen dabei, mehr Geduld mit ihren Kindern zu haben und verstehen den Unterrichtsablauf besser.

Damit alle optimal betreut werden können, sind die Familienklassen auf acht Kinder begrenzt. Das Projekt läuft in der Regel drei bis sechs Monate. An den übrigen Schultagen gehen die Kinder in die normalen Klassen. 

Das Projekt Familienklasse wird zwar auch von Land bezuschusst ist aber auch auf Spenden angewiesen:

Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hessen e.V.
Am Pedro-Jung-Park 1
63450 Hanau
Tel: 06181 2706-0
Fax: 06181 2706-15
E-Mail: info@ask-hessen.de
Internet: www.ask-hessen.de
IBAN DE 04 5502 0500 0007 6666 00
BIC BFSWDE33MNZ (MainzaRhein)

 

 

Empfohlene Kanäle