Wegen Rekord-Hitze: Siesta für alle?

Am 25.07.2019 veröffentlicht

Bei Temperaturen um die 40 Grad fällt jede Bewegung schwer. Da könnte eine kleine Ruhepause sicher Abhilfe schaffen. Schließlich gibt es in dauerhaft heißen Ländern die klassische Siesta. Ob das auch in Hessen möglich wäre, und welche Rechte Arbeitnehmer bei dieser Hitze haben, verraten wir Ihnen im Video.

Die Hessen sind heute gehörig ins Schwitzen gekommen: In Bad Nauheim ist um 15 Uhr mit einer Temperatur von 40,1 Grad der bisherige Hitzerekord von 39,6 Grad gebrochen worden. Der ehemalige Spitzenwert wurde 2015 im Frankfurter Westend gemessen. Manch einer hat es bei diesen Temperaturen besonders schwer, wie etwa die Frankfurter Dachdecker - bei einer Hitze von über 53 Grad verrichten sie weiterhin ihre Arbeit.

Unsere Reporterinnen Lucia Voßbeck-Elsebusch und Luisa Werner haben sich bei dem extremen Wetter ebenfalls nach draußen gewagt. 

Empfohlene Kanäle