SPD-Wahlschlappe: Wie reagiert die Partei in Hessen?

Am 24.09.2017 veröffentlicht

Die wirklich wahren Verlierer der Wahl sind die Genossen der SPD: 20,5 Prozent ist das historisch schlechteste Ergebnis seit 154 Jahren! Das tut weh und es muss dringend was geändert werden in der Partei. Deswegen wollen die Sozialdemokraten in die Opposition und nicht mehr in der großen Koalition mitregieren. Über den schicksalhaften Wahlabend in Berlin und was er aus hessischer Sicht bedeutet berichten Lucia Vossbeck-Elsebusch und Michael van Alst.

Empfohlene Kanäle