Sport trotz Handicap: Peyman Amin unterstützt Down-Sportlerfestival

Am 30.04.2018 veröffentlicht

Am Samstag fand in Frankfurt-Kalbach das weltweit größte Sportfest für junge Menschen mit Down-Syndrom statt. 650 Wettkampfteilnehmer konnten sich in verschiedenen Disziplinen messen. Unter den Zuschauern war auch ein prominenter Gast...

Bereits zum 16. Mal konnten Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom in verschiedenen sportlichen Wettkämpfen gegeneinander antreten. Dabei geht es aber weniger um den Wettkampf, als um den Spaß am Sport: Neben den 3 klassischen Disziplinen (Laufen, Rennen, Weitsprung) wurden viele Spiele und Workshops angeboten.

Laufsteg-Training der besonderen Art

Ein Highlight für viele Teilnehmer war sicherlich der Workshop von Modelagent Peyman Amin. Der 47-Jährige organisierte eine Modenschau, an der die Kinder und Jugendlichen mit viel Spaß teilnahmen. Applaus gab es für jeden, egal ob Breakdancer oder schüchternes Nachwuchs-Model. Für Peyman Amin ist das Down-Sportlerfestival eine Herzensangelegenheit: "Ich wurde vor vielen Jahren gefragt, ob ich Zeit und Lust hätte, hier als einer der Paten mitzumachen. Ich bin mittlerweile seit gut 10 Jahren dabei. Es ist eine Herzenssache, da mein Bruder Omid auch das Down-Syndrom hat."  

Mehr Infos über das Down-Sportfest finden Sie auf der Website des Veranstalters.

Empfohlene Kanäle