Stada - Verlust durch Konzernumbau

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Der Bad Vilbeler Pharmakonzern Stada hat die Zahlen für Geschäftsjahr 2016 vorgelegt. So konnte Stada seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 1 Prozent auf knapp 2 Milliarden Euro steigern. Im Vergleich zum Vorjahr blieben aber nur 85,9 Millionen Euro hängen - das ist ein Einbruch von 22 Prozent.

Empfohlene Kanäle