Stadtjäger jagen Kaninchen und Marder in Frankfurt

Am 28.11.2017 veröffentlicht | 1290 Aufrufe

Draußen sinken die Temperaturen und der Winter bahnt sich an. Logisch, dass da jeder ein warmes Plätzchen für sich beanspruchen möchte - so geht es auch den Tieren. Das wird aber vor allem in den Städten oft zu einem Problem. Deshalb werden Marder oder Kaninchen dort jetzt gejagt. Jakob Paßlick und Benjamin Holler berichten.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: "Nilgänse verschont trotz Freigabe zum Abschuss?"

 

Empfohlene Kanäle
Kommentare