Stellwerkstörung legt Bahnverkehr lahm

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Bahnpendler müssen derzeit gute Nerven haben. Durch eine Stellwerkstörung in Friedberg ist der S- und Regio-Bahnverkehr massiv gestört. Pendler aus Mittelhessen müssen Teile der Strecke mit Bussen zurücklegen. Auch der Fernverkehr auf der Strecke Frankfurt - Marburg - Kassel ist gestört und wird umgeleitet.

Voraussichtlich wird die Störung noch bis Mittwoch, 8. Februar, 12:00 Uhr andauern. Als Fernverkehrskunde oder Pendler sollten Sie deshalb Folgendes beachten:

Umleitung: IC-Linie 26 (Stralsund - Hamburg - Hannover - Kassel-Wilhelmshöhe - Gießen - Frankfurt (M) - Karlsruhe) zwischen Frankfurt (M) und Kassel-Wilhelmshöhe Ausfall: Verkehrshalte Frankfurt (M) West, Friedberg (Hessen), Gießen, Marburg (Lahn), Stadtallendorf, Treysa und Wabern (Bz Kassel)

Reisende zwischen Kassel-Wilhelmshöhe und Frankfurt (M) Hbf sollten die Züge des Regionalverkehrs nutzen.

Weitere Infos finden Sie hier.

Folgende Änderungen gelten:

S-Bahnen der Linien S6: verkürzte Fahrt zwischen Frankfurt und Nieder-Wöllstadt (Zwischentakte, die nur zwischen Groß-Karben und Frankfurt verkehren, entfallen) RB16 der Relation Friedberg - Friedrichsdorf: Fahrten bis 18 Uhr ab Friedrichsdorf zur Minute 26 entfallen, ab Friedberg die Fahrten zur Minute 54 RB40 der Relation Dillenburg - Gießen - Frankfurt: Fahrt nur zwischen Dillenburg und Gießen RB41 der Relation Treysa - Frankfurt: verkürzte Fahrt zwischen Butzbach und Frankfurt RB47 der Relation Wölfersheim - Friedberg: verkürzte Fahrt zwischen "Wölfersheim-Södel" und "Reichelsheim-Beienheim" (In Reichelsheim-Beienheim besteht Anschluss von und nach Friedberg.) RB48 der Relation Friedberg - Nidda: Stündliche Fahrt Züge zwischen "Wölfersheim-Södel" und "Reichelsheim-Beienheim" bzw. "Friedberg": Ausfall Fahrt um 18:45 Uhr von "Frankfurt Hauptbahnhof" nach "Nidda": Ausfall RB49 der Relation Gießen - Friedberg - Hanau: Fahrt nur zwischen "Nidderau" und "Hanau Hauptbahnhof"

Es kann zu weiteren Ausfällen kommen. Weitere Infos finden Sie hier.

Empfohlene Kanäle