Gesunde Ernährung: Worauf kann geachtet werden?

Am 07.03.2019 veröffentlicht

Gesunde Ernährung im stressigen Alltag? Für viele eine echte Herausforderung. Dabei kann das bewusste Essen ganz einfach sein. Darauf soll der Tag der gesunden Ernährung aufmerksam machen. Am 7. März wird in Deutschland aufgeklärt. Auch unsere Kollegin Marie von Berlepsch hat nachgefragt, worauf Sie im Alltag besonders achten können. 

Jeder kennt das Problem - Man hat nicht genug Zeit einkaufen zu gehen oder selbst zu kochen. Gerichte aus der Tiefkühltruhe oder etwas Schnelles auf die Hand müssen dann herhalten. Die ungesunden Alternativen haben aber meist weder gute Nährwerte, noch sättigen sie einen so richtig. Dabei gibt es viele kleine Tipps, die man beachten kann, um gesünder und vor allem bewusst zu essen. 

„Der wichtigste Tipp ist, dass man am besten vielfältig einkauft, nicht nur eine Sorte Gemüse, sondern sich von der Vielfalt oder der Saisonalität anregen lässt", sagt Ernährungsberaterin Anja Later. Saisonales Gemüse lässt sich zum Beispiel zu leckerem Ofengemüse verarbeiten und wer dazu dann noch genügend Obst isst, versorgt seinen Körper mit allen wichtigen Vitaminen, die er braucht. 

Außerdem kann man kleine Snacks einfach selber machen, bevor man sie teuer und ungesund im Supermarkt kauft. Den fertigen Fruchtjogurt kann man zum Beispiel mit Natur-Joghurt und Früchten oder Marmelade selber machen. Aber es kommt nicht nur darauf an, was man isst, sondern auch wie man es isst. Es ist besonders wichtig, dasss man sich auf das Essen konzentriert und sich ganz bewusst Zeit dafür nimmt. Am besten Handy aus der Hand legen und während der Mahlzeit keinen Fernseher schauen. 

Viel gibt es also nicht zu beachten. Einfach lieber etwas bunter einkaufen und bewusster essen, als bei der nächsten Low-Carb-Diät zu leiden. 

Empfohlene Kanäle