"Gestickte" Tattoos: Der neueste Tattoo-Trend der USA

Am 13.06.2019 veröffentlicht

Embroidery Tattoos – zu Deutsch gestickte Tattoos – sind der neueste Tattootrend in den USA. Wie die aufwendigen Tattoos gestochen werden, worauf man achten muss und wie lange sie halten verrät uns Tätowiererin Carina Marker aus Wiesbaden.

Auf den ersten Blick sehen sie aus wie Aufnäher für Jeans oder Jacken: Die "Patches" sind gerade total in. Um beim Tätowieren den "Aufgestickt“-Look zu erreichen, werden viele Striche nebeneinandergesetzt. Hierbei muss sehr genau auf den Abstand zwischen den Strichen geachtet werden, um zu vermeiden, dass sie irgendwann miteinander verlaufen. Laut Tätowiererin Carina ist das Motiv zwar aufwendig, das Stechen eher weniger. Das Endgergebnis entschädigt aber allemal!

Unsere Reporterinnen Carina Cordes und Julia Möller haben sich diesen und weitere Trends genauer angesehen.

Empfohlene Kanäle