Nicht mehr zu retten: Abschied von Kelkheimer Atzelbergturm

Am 11.07.2019 veröffentlicht

2008 brannte der Atzelbergturm zum ersten Mal. Vier Jahre lang dauerte der Wiederaufbau. Dann der Schock: Vor zwei Jahren stand der Turm zum zweiten Mal in Flammen – jetzt ist er nicht mehr zu retten und muss abgerissen werden.

Mit Kettensägen rücken die Bauarbeiter vor: Das Wahrzeichen in Kelkheim, der Atzelbergturm, wird abgerissen. Eine Woche lang soll der Abbau des Aussichtsturmes dauern. Die Schäden an dem 31 Meter hohen Turm waren einfach zu groß, das Feuer im August 2017 hatte zu große Schäden hinterlassen.

Wie Kelkheimer und Eppenhainer von ihrem Turm Abschied nehmen, sehen Sie im Video von Tim Kirschsieper.

Empfohlene Kanäle