Nicht nur im Sommer: Leckere Wintergerichte, die man grillen kann

Am 25.01.2019 veröffentlicht

Der Winter ist für die meisten nicht die beliebteste Jahreszeit, um zu grillen. Doch auch in den kalten Tagen kann es sich lohnen, den Grill doch noch einmal anzuschmeißen. Wir haben für Sie drei Rezepte zusammengestellt, die sich auch im Winter hervorragend auf dem Grill zubereiten lassen.

Feldsalat mit Kartoffel-Speck-Dressing und gegrillter Entenbrust

Zutaten:

  • Feldsalat
  • Entenbrust
  • Kartoffeln
  • Zwiebeln
  • Speck
  • Öl
  • Gewürze

Zubereitung:

Die Kartoffeln werden gekocht und püriert. Aus ihnen wird mit dem Öl, Gewürz, Speck und Zwiebeln das Dressing vorbereitet. Anschließend muss die Entenbrust auf der Hautseite eingeschnitten und auf den Grill gelegt werden. Durch die Hitze läuft das Fett, das unter der Haut liegt, aus und die Haut wird schön knusprig. Gut 20 Minuten lässt man die Ente so auf dem Grill brutzeln. Danach die fertige Brust zusammen mit dem Salat anrichten.

Gegrillter Hirschrücken unter einer Maronen-Cranberry-Kruste mit winterlichem Gemüse aus dem Doutchoven

Zutaten:

  • Maronen
  • Cranberrys
  • Hirschrücken
  • Wurzelgemüse
  • Petersilie
  • Lauchzwiebeln
  • Kartoffeln
  • Ei

Zubereitung:

Maronen und Cranberrys klein hacken und mit einem Eigelb vermischen. Das Gemisch auf dem Hirschrücken als Kruste verteilen. Danach das Eiweiß zu Eischnee aufschäumen und mit den pürierten Kartoffen und Petersilie vermengen und in ein Schälchen geben. Das Fleisch wird anschließen auf die indirekte Seite das Grills gelegt, also auf die unbeheizte Seite, sodass das Fleisch wie im Ofen garen kann. Gemeinsam mit dem Kartoffelsoufflee sollte der Hirschrücken ca. 20 Minuten im geschlossenen Grill verbringen. Währenddessen gibt man das Gemüse in einen sogenannten Dutchoven geben. 

Bratapfel vom Grill mit schneller Vanillesoße

Zutaten:

  • Apfel
  • Rosinen
  • Marzipan
  • Milch
  • Eigelb
  • Vanilleschote

Zubereitung:

Der Apfel wird ausgehöhlt und mit Marzipan und Rosinen ausgestopft. Draußen wird dann der Kugelgrill links und rechts mit Kohle befeuert und die Äpfel in die sogenannte "kalte Mitte" gelegt. Grill zu und garen lassen. Währenddessen wird die Vanillesoße auf dem Grill anrühren.

Wie das ganze dann fertig angerichtet aussieht, das können Sie im Video bestaunen.

 

Empfohlene Kanäle