Bouffier kommt zur Einschulung: Maskenpflicht für Erstklässler

Am 18.08.2020 veröffentlicht

Normalerweise werden die neuen Erstklässler an der Sonnenschule in Taunusstein-Neuhof von den Schülern höheren Klassen persönlich begrüßt. In diesem Jahr geschah dies aufgrund der Situation um das Coronavirus aber nur per Video. Persönlich war dafür Ministerpräsident Volker Bouffier mit dabei, dessen Enkel ebenfalls eingeschult wurde.

Rechnen, Lesen und Schreiben - all das lässt sich in Form des regelmäßigen Präsenzunterrichts gut lernen. Doch dass es den neuen Erstklässlern in Hessen möglich ist genau das zu tun, war bis vor kurzem nicht klar. Das Coronavirus hatte die Planungen des Hessischen Kultusministeriums und der Schulen ordentlich durcheinander gebracht.

Erkannt haben ihn die neuen Erstklässler zwar nicht, dennoch freute sich Volker Bouffier darüber, dass die Einschulungen wie geplant stattfinden konnten. "Alle Länder haben sich entschieden mit dem Präsenzunterricht zu beginnen. Das ist richtig", begrüßt der hessische Ministerpräsident die Entscheidung.

Empfohlene Kanäle