Glückspilz seit 35 Jahren: Thomas Frye der Gewinnspiel-König

Am 04.04.2019 veröffentlicht

Thomas Frye hat das, was sich wohl jeder wünscht - jede Menge Glück. Vom Auto über Freikarten bis hin zu Urlaubsreisen. Es hat schon alles gewonnen. Kollegin Alex Pitronik hat den 55-Jährigen getroffen und nach seinem Glücksrezept gefragt. 

Glück ist für Thomas Frye aus Edermünde eine Tube Handcreme. Diese verhalf ihm nämlich ganz schnell zu einer Reise nach Las Vegas. Ein Radiosender hatte seine Zuhörer aufgefordert, einen Gegenstand zu finden, auf dem die Zahl 80 drauf ist. "Im Auto fand ich die Tube, die schon 10 Jahre mitfuhr", erzählt Thomas. Zu der Reise gab es noch Konzertkarten für Rod Stewart. Für Thomas ein Held seiner Kindheit. Mehr als Glück hatte er, als er am Ende des Konzerts auch noch einen von ihm signierten Fußball gefangen hat. 

Zufall oder Strategie?

Seine Glückssträhne begann vor 35 Jahren mit dem Gewinn eines Autos. Später gewinnt er bis zu drei Reisen im Jahr. "Ich mache da wirklich nur fünf, sechs oder sieben mal im Jahr eher zufällig mit und hatte ein paar Mal riesen Glück abzuräumen", sagt er. 2008 gewann er Tickets zu den Olypmischen Spielen nach Peking, wo er nicht nur beim Weltrekord von Usain Bolt live dabei war, sondern auch noch ganz zufällig einen ganzen Tag lang mit dem Fußball-Urgestein Hans Meyer verbringen konnte. 

Zudem gewann er Reisen nach Tunesien, Mallorca und Los Angeles. Auch viele Fußballtickets waren dabei. Lotto spielt der 55-jährige Edermünder trotzdem nicht. Denn für ihn sind die Erinnerungen an seine Reisen Glück genug.

Empfohlene Kanäle