Tierisches Wunder im Schafstall: Vierfach-Määäh in Schlüchtern

Am 17.01.2020 veröffentlicht

Seit 30 Jahren betreiben Familie Fehl im Schlüchterner Stadtteil Hohenzell eine kleine Schafzucht. Vor wenigen Tagen ist auf ihrem Hof ein wahres Wunder passiert. Direkt vier kleine Lämmchen sind dort auf einmal zur Welt gekommen.

180 Schafe leben bei Familie Fehl und viele von ihnen bekommen gerade Nachwuchs. Aber eine Vierlingsgeburt, wie vor ein paar Tagen, hat es auf dem Hof noch nie gegeben. Solche Mehrfachgeburten sind reine Wunder der Natur.  Es kann nicht ganz nachvollzogen werden, was zu diesen einzigartigen Geburten führt, aber hauptsache der junge Nachwuchs kommt gesund zur Welt. Die ersten 10 Tage trinken die Lämmchen ausschließlich Milch, da muss Familie Fehl ein bißchen nachhelfen. Ruhe brauchen die Lämmchen jetzt auch noch, bevor es im April zum Toben auf die grüne Wiese geht.

Empfohlene Kanäle