Tipps für die Beziehung: Wie sie Kommunikationsprobleme überwinden

Am 16.04.2018 veröffentlicht

Er reiht Fakten auf, sie die Details. Er denkt simpel, sie an Hintergedanken. Männer und Frauen sprechen oft zwei verschiedene Sprachen und so kann aus einem kurzen Wortwechsel schon ein Streit entstehen. Wir haben Tipps zusammengefasst, damit das mit der Kommunikation künfitg reibungslos funktionieren kann.

Männer und Frauen kommunizieren ihre unterschiedlichen Wünsche unterschiedlich. Das führt zu Missverständnissen und dem frustrierten Blick des Partners. "Am häufigsten streiten Paare über Alltagsthemen wie Kinder und Haushalt.", meint die Wiesbadener Paartherapeutin Claudia Müller-Quade.

Die Gründe dafür liegen in der Vergangenheit. Als Männer noch Jäger waren, brauchten sie kurze und präzise Informationen. Frauen hingegen versuchen seit Urzeiten für Harmonie zu sorgen. Um Konflikte zu verhindern, sprechen sie über Emotionen und lesen zwischen den Zeilen.

In der heutigen Zeit heißt das: Frauen wünschen sich Mitgefühl und Einfühlungsvermögen, Männer direkte Ansagen, deswegen sollten sowohl Frauen als auch Männer folgende Tipps beachten.

Kommunikationstipps für die Frau:

  • Anliegen und Wünsche klar und deutlich formulieren
  • Zwischen den Zeilen lesen ist oft unnötig
  • Bei Zweifeln oder Fragen nachfragen

Kommunikationstipps für Männer:

  • Anliegen und Wünsche in mehreren Sätzen und nett formulieren
  • Lösungsvorschläge sind oft unnötig
  • Anteilnahme und Aufmerksamkeit schenken
Empfohlene Kanäle