Toleranz und Vielfalt: Ein neuer Weg für Asta

Am 20.03.2018 veröffentlicht

Schon mit vier Jahren merkt Asta, dass sie irgendwie anders ist. Während ihre Schwester einen Bikini trägt, fragt sie sich, warum sie eine Badehose anziehen muss.

Die junge Frau aus Groß-Umstadt war gefangen im falschen Körper, denn Asta war früher ein Mann. Jetzt mit 39 führt sie endlich das Leben, das sie sich immer gewünscht hat. Am sogenannten Tag der Vielfalt (Diversity Day) hat Luisa Vollmert sie getroffen.

Die Charta der Vielfalt - mit Angela Merkel als Schirmherrin - soll Vielfalt in jeglicher Hinsicht in Unternehmen und Insititutionen fördern. Die Wertschätzung der Einzelperson steht im Vordergrund - unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität.

Seit Ende 2006 gibt es die Charta der Vielfalt. Fast 2500 Unternehmen haben bisher unterzeichnet - und auch Sie können mit Ihrem Unternehmen offiziell für Vielfalt im Job stehen. Hier können Sie unterzeichnen.

Weitere Informationen zum Tag der Vielfalt am 30. Mai 2017

Empfohlene Kanäle