Traditionsberufe im 21. Jahrhundert

Am 15.02.2015 veröffentlicht

Frankfurt ist als Hauptstadt der deutschen Finanzwelt bekannt. Doch in der Mainmetropole leben nicht nur Banker und Manager. Hier gibt es auch immer noch Menschen, die sich für einen traditionellen Beruf entschieden haben. Drei Handwerker aus Frankfurt öffnen für uns die Türen ihrer Werkstatt und zeigen uns, wie sie die Tradition ins 21. Jahrhundert gebracht haben.

Und so erreichen Sie die Handwerker:

Simon Natalis Enke, Geigenbauer

Uwe Taylor, Messerschleifer

Thomas Ganick, Schuhputzer

Empfohlene Kanäle