Protestaktion in Trendelburg: 250 Menschen demonstrieren gegen geplante Windkraftanlagen

Am 03.07.2020 veröffentlicht

Insgesamt 20 Windräder sollen im Trendelburger Reinhardswald gebaut werden. Das passt allerdings den Bürgern und dem Bürgermeister Martin Lange so gar nicht: Die Anlagen würden die Natur zerstören, dem Tourismus schaden und die schöne Landschaft ruinieren. Um sich gegen den geplanten Bau zur Wehr zu setzen, protestierten 250 Menschen vor dem Kulturhaus.

Zu welchem Ergebnis die Stadtverordneten gekommen sind, sehen Sie im Videobeitrag unserer Reporter Pascal Wede und Nahal Maneshkarimi.

Empfohlene Kanäle