Überflutete Straßen: Heftige Unwetter wüten in Nord- und Osthessen

Am 11.05.2018 veröffentlicht

Schlammlawinen und vollgelaufene Keller sind das Resultat nach einem starken Unwetter in Nord- und Osthessen. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zutun.

Am Donnerstagnachmittag zogen über Teile Nord- und Osthessens schwere Gewitter mit Starkregen hinweg. Dabei wurden Straßen wie unter anderem im Schwalm-Eder-Kreis und im Kreis Fulda überflutet. Die B458 zwischen Wisselsrod und Friesenhausen war vorübergehend voll gesperrt worden.

 

 

Empfohlene Kanäle