Unfall mit Alkohol im Blut

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Bei einem Unfall auf der A45 bei Seligenstadt sind zwei Männer verletzt worden. Der Fahrer hatte einen Lastwagen von hinten gerammt, daraufhin sind beide Fahrzeuge ins Schleudern geraten. Der 32-jährige Unfallverursacher soll knapp 1,8 Promille Alkohol im Blut gehabt haben. Nach dem Unfall war die A45 in Richtung Aschaffenburg längere Zeit gesperrt.

Empfohlene Kanäle