Urteil im Prozess um Hells Angels-Schüsse

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Mitten in der Frankfurter Innenstadt gab es am Himmelfahrtstag 2016 eine Schießerei unter Rockern der Hells Angels. Vor fast zwei Jahren soll der Angeklagte aus einem Auto heraus Schüsse abgefeuert und zwei Männer schwer verletzt haben. Ein Wunder, dass nicht noch mehr Menschen verletzt wurden. Heute wurde das Urteil gesprochen. Michael van Alst mit den Einzelheiten.

Empfohlene Kanäle