Verkehr in Hessen: Tarek Al-Wazir holt sich Tipps aus Singapur

Am 03.12.2017 veröffentlicht | 882 Aufrufe

Jeder, der in der Großstadt mit dem Auto unterwegs ist, weiß genau, wie nervenaufreibend das sein kann. Vor allem morgens und abends sind die Straßen völlig verstopft, es geht nur im Schritttempo voran und für die Umwelt ist das alles andere als gut. Und trotzdem sind immer noch sehr viele mit dem Auto unterwegs. Verkehrsminister Tarek Al-Wazir hat jetzt mal in Singapur geschaut, wie das dort mit dem Verkehr funktioniert, um ein paar Ideen für Hessen zu sammeln - schließlich leben in der Metropole etwa so viele Menschen wie in Hessen. Lucia Vossbeck-Eselbusch war vor Ort dabei.

Mehr Beiträge der RTL Hessen-Asienreise

Hessen zu Besuch in Hongkong

Zwischen Tradition und Geschäft: Hessischer Unternehmer in Hongkong

Exoktischer Talk: Mit Tarek Al-Wazir auf dem Markt in Hongkong

Empfohlene Kanäle
Kommentare