Die Frage nach dem Warum: Zwei Monate nach Rosenmontag-Anschlag in Volkmarsen

Am 24.04.2020 veröffentlicht

Vor genau zwei Monaten fährt ein 29-Jähriger mit seinem Auto absichtlich in eine Menschenmege bei einem Rosenmontagsumzug in Volkmarsen. Dutzende Menschen werden verletzt. Das Motiv für die Tat ist noch immer unklar. Die Frage nach dem Warum bleibt. Alex Pitronik und Tim Ellrich berichten.

Die Menschen in der kleinen Stadt versuchen seitdem, das Erlebte zu verarbeiten: Am 24. Februar steuert der mutmaßliche Täter Maurice P. sein Auto in die Menge der Karnevalisten. "Er hat noch mal Gas gegeben", "Ist direkt auf die Kinder zugefahren" sind die entsetzten Aussagen von Augenzeugen, mit denen wir in Volkmarsen nochmals gesprochen haben.

Empfohlene Kanäle