Vor dem Aus: Ist Kevin Großkreutz bald weg?

Er kam als Weltmeister und nun plant Darmstadt 98 nicht mehr mit ihm. Vier Jahre nach dem Sieg in Rio steht Kevin Großkreutz nach übereinstimmenden Medienberichten bei den Lilien vor dem Aus.

Trotz Vertrag bis 2019 soll Kevin Großkreutz den Verein schnellstmöglich verlassen und sich um einen neuen Arbeitgeber bemühen. Unter Trainer Dirk Schuster spielte er zuletzt keine Rolle mehr. Lediglich 26 Minuten Einsatzzeit in den letzten drei Spielen standen auf seinem Konto. Im Abstiegskrimi gegen Erzgebirge Aue verzichtete Schuster komplett auf den 29-Jährigen. Seine Entlassung soll aber ausschließlich sportliche Gründe haben und keine disziplinarischen.

Großkreutz war war im vergangen Sommer ablösefrei aus Stuttgart gekommen, nachdem er dort nach einer wilden Partynacht suspendiert wurde. Für die Lilien absolvierte er 20 Spiele und schoss dabei drei Tore. Wo er als nächstes spielen wird, ist noch unklar.

 

Themen
Kommentare