"Wirbel" hat ein Zuhause: Happy End für ausgesetztes Meerschweinchen

Am 12.12.2018 veröffentlicht

Diese Geschichte hat im vergangenen Monat viele bewegt: Meerschweinchen Wirbel wurde in einem Karton an einem Altkleidercontainer in Weiterstadt bei Darmstadt ausgesetzt. Dabei lag etwas Geld und eine herzzerreißende Nachricht in Kinderschreibschrift: "Mein Papa will es nicht haben, bitte helft dem Wirbel!" Anschließend wurde der Nager dem Tierhilfeverein Keller-Ranch übergeben. Heute geht es ihm prächtig. Unsere Reporterin Juliana Müller-Pfalzgraf berichtet über das Meerschweinchen, mit dem in den vergangenen Wochen alle mitgefiebert haben.

Man kann von einem echten Happy End im Fall Wirbel sprechen. Der Nager hat sich auf dem Gnadenhof in Weiterstadt bestens eingelebt und hat nun sogar mit Meerschweinchen Daisy eine flauschige Freundin gefunden! Auch sie wurde in der Notunterkunft abgegeben. Ein neues Zuhause haben die beiden auch schon gefunden - in der kommenden Woche werden sie von ihrem neuen Besitzer abgeholt.

Der Tierhilfeverein Keller-Ranch ist immer auf der Suche nach finanzieller Unterstützung. Das Spendenkonto finden Sie auf der Homepage des Vereines.

Empfohlene Kanäle