Weniger öffentliches Internet als erwartet

Am 21.05.2017 veröffentlicht

In Hessen gibt es derzeit rund 3600 freie WLan-Hotspots. Laut Experten allerdings geht die Verbeitung der öffentlichen Internetzugänge deutlich langsamer voran als erhofft. Grund für den schleppenden Ausbau seien hohe technische Auflagen. Außerdem schrecke die komplizierte Auskunftspflicht nach dem Telekommunikationsgesetz viele davon ab, freies WLAN anzubieten.

Empfohlene Kanäle