Nur eine Spur frei: Bauarbeiten verursachen Schaden an Salzbachtalbrücke

Am 22.01.2019 veröffentlicht

Autofahrer müssen am Dienstag auf der A66 rund um die Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden viel Geduld mitbringen. Weil während Bauarbetien die Pfeiler der Brücke beschädigt wurden, ist in beide Richtungen jeweils nur eine Spur frei. Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei sagte, staute sich der Verkehr am Morgen von Wiesbaden in Richtung Frankfurt schon auf mehreren Kilometern.

Weil nur noch einer statt wie sonst zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehe, werde die angespannte Verkehrslage wohl über den ganzen Tag andauern. Grund dafür sind Probleme bei Bauarbeiten an der maroden Brücke. Die Baufirma wollte die Brückenpfeiler mit mehreren Stahlteilen verstärken, bohrte in den Beton und beschädigte dabei tragende Elemente in den Pfeilern. Arbeiter hätten die Brücke demnach so stark beschädigt, dass deren Tragfähigkeit beeinträchtigt sei, wie die Straßenbehörde Hessen Mobil am Montag mitteilte.

Hessen Mobil hat bereits eine Umleitungsempfehlung veröffentlicht.

Empfohlene Kanäle