Nach Gehaltsaffäre: AWO Wiesbaden rechtfertigt sich

Am 11.12.2019 veröffentlicht

Hohes Jahreseinkommen, protzige Dienstwageen - bei der Arbeiterwohlfahrt in Frankfurt gibt es einige Ungereimtheiten. Aufgeflogen ist das Ganze, weil die hohen AWO-Gehaltsabrechnungen von der Frau von Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann aufgetaucht sind. In Wiesbaden will hetzt der Kreisverband mit einer Pressekonferenz für Klarheit sorgen.

Personell hat die Debatte in Wiesbaden schon Folgen. Es gab bereits erste Rücktritte in der Geschäftsführung. Stimmen aus der Pressekonferenz hören Sie im Videobeitrag.

Empfohlene Kanäle