49. Ball des Sports: Ein glamouröser Abend in Wiesbaden

Am 04.02.2019 veröffentlicht

Rund 2000 Gäste sind zum 49. Ball des Sports nach Wiesbaden gekommen. Gefeiert wurde im neuen Kongresszentrum, in dessen Ballsaal, extra für diesen Abend, eine ganze Sportarena aufgebaut wurde. Unser Reporter Jens Prewo war an dem Ort, an dem sich Topstars des Sports vergnügten.

Weltmeister und Olympiasieger gingen live ans Werk und spielten im wahrsten Sinne des Wortes mit den Gästen Ball: Badminton und Tischtennis, Radball und Handball – sogar gekocht wurde live auf dem großen Bildschirm von Starkoch Nelson Müller. Dennoch waren alle Augen auf den Sportler des Jahres aus Hessen gerichtet: Der Bad Wildunger Patrick Lange ist nämlich nicht nur als Ironman-Sieger ein Weltstar; Er hat sich auch in die Herzen der Fans gekämpft, als er nach seinem Triathlon-Sieg auf Hawaii seiner langjährigen Freundin Julia Hofmann einen Heiratsantrag machte, die ihn natürlich nach Wiesbaden begleitete.

Nicht nur viel Liebe lag in der Luft, der Ball war für die Deutsche Sporthilfe ein wichtiger Abend - 750.000€ wurden an dem Abend eingenommen. Der Erlös soll dazu beitragen, dass das Förderbudget der Sporthilfe 2019 erstmals auf über 20 Milionen Euro steigen wird.

 

 

Empfohlene Kanäle