Bald ist Weihnachten: Passende Geschenkideen für Haustiere

Noch keine Idee für ein passendes Weihnachtsgeschenk? Warum denn nicht einfach etwas Passendes für den geliebten Vierbeiner der Freunde oder Verwandten besorgen? Der in Wiesbaden ansässige Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe gibt ein paar Geschenktipps für Hund, Katze und Maus.

Bei sogenannten "Activity-Spielzeugen" handelt es sich um Spielzeuge, die den Grips der Haustiere fordern sollen. Sie gibt es in zig verschiedenen Variationen. Wichtig ist, dass sie aus unbedenklichen Naturmaterialien bestehen sollten. Holz, Gummi, Latex oder Baumwolle sind völlig unbedenklich. Kritisch sind Plastikspielzeuge, die beim Kauen splittern können.

Strapazierte Hundepfoten im Winter

Damit beispielsweise Hunde nicht im Winter frieren müssen, bieten Fachhändler sogar spezielle Hundeschuhe an. Die verhindern, dass Hunde nicht durch Eis und Splitt verletzt werden. Auch das Streusalz kann so nicht an die empfindlichen Pfoten gelangen. Zusätzlich gibt es noch spezielle Pflegemittel, die strapazierten Pfoten helfen.

Snacks gehen immer

Damit auch die Haustiere in weihnachtliche Stimmung kommen, bietet der Fachhandel speziell verpackte Leckerlis an oder produziert sie direkt in Form von Weihnachtsmotiven. Neben gesunden Snacks für Hund und Katze gibt es auch Knabberstangen für Wellensittiche und Kekse für kleine Tiere. Manche Snacks unterstützen zusätzlich die Zahnpflege und reduzieren Zahnstein und Mundgeruch.

Ein beliebter Klassiker sind auch neue Schlafstellen für die geliebten Vierbeiner. Eine neue Kuscheldecke kommt sicherlich immer gut an.

Themen
Kommentare