Linke Spitzenpolitikerin: Wechselt Wissler an die Spitze?

Am 15.01.2020 veröffentlicht

Neuer Job für die Vorsitzende der Landtagsfraktion? Seit über zehn Jahren ist Janine Wissler das Gesicht und die lauteste Stimme der Linken in Hessen. Nun könnte ihre große Stunde auf Bundesebene schlagen.

Der Wiesbadener Kurier berichtete, dass sie durchaus Chancen hätte, Vorsitzende der Bundespartei zu werden. Stellvertreterin der Doppelspitze um Katja Kipping und Bernd Riexinger ist sie bereits. Sollten beide beim nächsten Parteitag im Juni nicht erneut um den Parteivorsitz kandidieren, könnte sich Wissler aufstellen. "Ich bin da noch nicht entschieden", sagte sie der Deutschen Presseagentur. Die Politikwissenschaftlerin wolle sich die Frage erst stellen, wenn sich das aktuelle Führungsduo entschieden habe.

Bei einer Pressekonferenz in Wiesbaden erklärte Janine Wissler auf Nachfrage, dass es durchaus Baustellen bei den Linken gebe. "Während wir im Westen Mitglieder gewinnen, haben wir in den ostdeutschen Ländern außer in Thüringen das Problem, dass uns Wähler verloren gegangen sind", sagte Wissler: "Da ist Luft nach oben!" Man müsse versuchen, Gemeinsamkeiten in den Vordergrund zu stellen. "Wir haben gute Antworten nicht nur auf die soziale Frage, sondern auch auf Fragen zum Klimaschutz, der Energie- und Verkehrswende", sagte sie.

Empfohlene Kanäle