Influencer-Igel tot: Mr. Pokee stirbt an bakterieller Infektion

Am 04.03.2019 veröffentlicht

Es ist ein schwerer Schicksalsschlag für Talitha Girnus aus Wiesbaden. Ihr kleiner Igel Mr. Pokee starb nach dreieinhalb Jahren an einer bakteriellen Infektion.

Mit 1,3 Millionen Followern war Mr. Pokee ein richtiger Instagram-Star. Auf seiner Seite veröffentlichte Talitha ein Foto und beschreibt, was genau passiert ist. "Es ist vielleicht das härteste, womit ich je zu tun hatte", schreibt die Wiesbadenerin über ihren Igel. Nach seiner Zahn-Operation wurde eine bakterielle Infektion diagnostiziert.

Ihm ging es gut, so Talitha, doch vor wenigen Tagen verschlechterte sich sein Zustand. Am Montag fuhr Talitha mit ihm in eine Notfallklinik, seine kleine Stupsnase bewegte sich nicht mehr richtig. Wie sich herausstellte, hatte er eine Blutinfektion. Der Tierarzt konnte nichts mehr für den kleinen Igel tun. "Ein Teil von mir ist mit dir gestorben, der andere Teil wird dich für immer in meinem Herzen haben", schreibt Talitha. Sie wünscht sich nun, dass sich jeder an ihn erinnert, so wie er es gewollt hätte: An den kleinen süßen Kerl, der er war.

 

 

Empfohlene Kanäle