Urlaub in der Pandemie: Wo man in Hessen die Seele baumeln lassen kann

Am 18.05.2020 veröffentlicht

Gerade die Tourismusbranche hat extrem mit den Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Allein im März sanken die Einnahmen des hessischen Gastgewerbes im Vergleich zum Vormonat um 45,4 Prozent. Mit den letzten Lockerungen hat die hessische Landesregierung Hotels wieder für den Tourismusverkehr zugelassen – dennoch sieht sich die Branche noch mit großen Herausforderungen konfrontiert.

Wie Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) in einer Pressekonferenz schon anmerkte, hat auch Hessen schöne Ecken. Warum also nicht den diesjährigen Sommerurlaub mal in der eigenen Heimat verbringen? Unsere Reporter Pascal Wede, Viktoria Enzenauer und Alex Pitronik haben in ihrem Videobeitrag hessische Urlaubsbetriebe besucht. Mit dabei sind das Familienhotel Sonnenpark in Willingen, das Hotel Hohenhaus in Herleshausen und der Campingbus-Verleih "Roadsurfer".

Empfohlene Kanäle