Helfer an der Mühlenkopfschanze: Noch mehr "Free Willis" gesucht

Am 12.02.2019 veröffentlicht

Es sind nur noch wenige Tage bis zum FIS Skisprung Weltcup auf der Willinger Mühlenkopfschanze vom 15. bis 17. Februar. Alle Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. Aber: Auf den Tribünen der größten Großschanze der Welt liegt aktuell zu viel Schnee. Deswegen sucht der Ski-Club Willingen derzeit nach freiwilligen Helfern, sogenannten "Free Willis", die kräftig mit anpacken und die Tribünenblöcke von der weißen Pracht befreien. 

Am Dienstag, 12. Februar, ruft der der Ski-Club Freiwillige dazu auf, ab 9 Uhr oder auch später mit Schneeschaufeln und Schneehexen an die Mühlenkopfschanze zu kommen, um unter Flutlicht die Tribünen vom Schnee zu befreien. Mit Hilfe von Kunststoffrutschen wird der abgetragene Schnee nach unten transportiert, wo dann Bagger und Lkw übernehmen. Nach Schneefällen in der Nacht zum Montag sei der Veranstaltungsort, an dem Freiwillige bereits in der vergangenen Woche Schnee geräumt hatten, wieder von 15 Zentimetern Schnee bedeckt. Als Dankeschön gibt es für alle Helfer ein Ticket für den Weltcup-Sonntag. 

Mehr Infos gibt es auf der Webseite des Ski-Club Willingen.

Empfohlene Kanäle