Videoprojekt als Integrationshilfe: "Willkommen in Deutschland"

Am 20.03.2018 veröffentlicht

Flüchtlinge, die zu uns kommen, wissen häufig gar nichts über unser Land. Sie sprechen weder die Sprache noch kennen sie die Gepflogenheiten. Also haben sich die Gemeinde Lohfelden und der Offene Kanal Kassel zusammengetan und ein Integrationsprojekt gestartet. Willkommen in Deutschland heißt es - und da wird anhand von Filmen ganz anschaulich erklärt, wie das bei uns so läuft. Sarah Menzel und Fabiana Hilmer erzählen Ihnen im Video mehr zu diesem Projekt.

Am Anfang stand eine Idee: Alle Geflüchteten, die nach Deutschland einreisen, sollten einen Film über das Zusammenleben in Deutschland gezeigt bekommen. Wie setze ich bei der Polizei einen Notruf ab? Wie kann ich meine freie Zeit nutzen? Und wie steht es hierzulande um die Gleichstellung der Frau? Diese und mehr Themen werden in den insgesamt vier Filmen anschaulich, humorvoll und auf Augenhöhe angesprochen, die neben Deutsch noch auf fünf weiteren Sprachen verfügbar sind. Realisiert wurden die Filme vom Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel in Kooperation mit der nordhessischen Gemeinde Lohfelden.

Alle bisherigen Filme sind unter www.mediathek-hessen.de unter dem Stichwort "Willkommen in Deutschland" abrufbar.

Empfohlene Kanäle