Hilfe für den Wald: 12-Punkte-Plan soll Hessens Wälder retten

Am 23.08.2019 veröffentlicht

Der Klimawandel macht den Wäldern Probleme: Sie leiden unter Trockenheit, Stürmen und Schädlingen. Melchior von Bodenhausen, Waldbesitzer in Witzenhausen, kann die Hälfte seiner Bäume nicht mehr verkaufen, da Borkenkäfer sich in seinem Wald ausgebreitet haben.

Die Hessische Landesregierung will die Wälder jetzt unterstützen; ein 12-Punkte-Plan, den Umweltministerin Priska Hinz und Ministerpräsident Volker Bouffier heute vorgestellt haben, soll den Wald retten. Insgesamt 200 Millionen Euro sollen in den Wiederaufbau Hessischer Wälder fließen, 100 Millionen Bäume sollen gepflanzt werden. 

Unsere Reporterin Lucia Voßbeck-Elsebusch hat sich mit dem wichtigen Thema beschäftigt. Mehr dazu sehen Sie im Videobeitrag. 

Empfohlene Kanäle