Schmuggler gestellt: Zoll sichert Hunderttausende Potenzpillen

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Zollfahnder haben Kisten und Säcke voller illegaler Arzneizmittel in einem Reihenhaus in Waldsolms sichergestellt. Insgesamt sind es sechshunderttausend Tabletten. Drei Litauer haben damit offenbar gehandelt, verlangten pro Pille bis zu fünf Euro. Sie sitzen nun in Untersuchungshaft. Ihnen wird bandenmäßiger Schmuggel vorgeworfen.

Empfohlene Kanäle